Stellenangebote und Mitarbeit

Arbeiten für und mit dem CHV

Der CHV benötigt engagierte und fachkompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um eine hochwertige Begleitung und Pflege der Menschen auf ihrem letzten Lebensweg  zu gewährleisten. Wenn Sie gerne in unserem Team arbeiten möchten, dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Der gemeinnützige Christophorus Hospiz Verein e.V. in München (CHV) begleitet und unterstützt Menschen in ihrer letzten Lebensphase, damit sie auch mit einem unheilbaren Leiden selbstbestimmt und in Würde leben und sterben können. Mit rund 90 hauptamtlich und 300 ehrenamtlich Mitarbeitenden ist er einer der größten und ältesten Hospizvereine in Deutschland. Neben ambulanten Hospiz- und Palliativangeboten betreibt er ein stationäres Hospiz und ein Bildungsinstitut. Der Verein ist überkonfessionell und kultursensibel tätig. Die besondere Kultur des CHV zeigt sich im Umgang der Mitarbeitenden auf Augenhöhe und mit gegenseitiger Wertschätzung.

Gute Gründe, bei uns zu arbeiten

Was wir bieten:
 

  • Mitarbeit in einem der ältesten und größten Hospizvereine Deutschlands
  • Ein Arbeitsfeld mit Sinn und hoher sozialer Wirksamkeit
  • Multiprofessionelle Zusammenarbeit auf Augenhöhe
  • Individuell gestaltete Einarbeitung 
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit unbefristetem Arbeitsvertrag
  • Möglichkeiten der flexiblen Arbeitszeitgestaltung und des mobilen Arbeitens in Absprache mit der Leitung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie jährlich fünf Fortbildungstage mit persönlichem Fortbildungsbudget
  • Kostenübernahme und Freistellung für die Weiterbildung in Palliative Care (bei Bedarf)
  • Betriebliche Gesundheitsförderung inkl. Übernahme von Kosten für zertifizierte Kurse 
  • Betriebsausflug, Sommerfest und Jahresessen zur Förderung der Zugehörigkeit und Kollegialität 
  • 30 Tage Urlaub, Weihnachten und Sylvester frei (bzw. gesonderte Vergütung im Schichtdienst)
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld 
  • Regelmäßige Gehaltserhöhungen
  • Fahrtkostenerstattung ÖPNV/PKW/Fahrrad
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Zuschuss zu VWL 
  • Möglichkeit ein Zeitwertkonto zu führen

Weitergehende Regelungen/Leistungen für bestimmte Arbeitsplätze, z.B. Arbeit im Schichtdienst, finden Sie bei den jeweiligen Stellenausschreibungen.

Kontakt

Christophorus Hospiz Verein e.V.
Effnerstraße 93
81925 München

Tel.: 089 / 13 07 87 - 0
Fax: 089 / 13 07 87 - 13 
info@chv.org

Ansprechpartnerin

Cornelia Kurth
Tel.: 089 / 13 07 87 - 30
E-Mail: kurth@chv.org

Mitarbeiter (m/w/d) für Qualitätsmanagement

unbefristet, in Teilzeit (20 bis 25 Wochenstunden)

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin einen
Mitarbeiter (m/w/d) für unser Qualitätsmanagement, unbefristet, in Teilzeit (20 bis 25 Wochenstunden)

IHRE AUFGABEN SIND:

  • Mitarbeit in der Stabsstelle Qualitäts­management in den verschiedenen Arbeits­bereichen im CHV
  • Überprüfung und Optimierung von Arbeits­abläufen und Prozessen in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Teams innerhalb des CHV, u.a. über das Format von Qualitätsmanagement-Arbeits­gruppen
  • Erarbeitung von Qualitäts‑, Schutz‑ und Präventionskonzepten zu verschiedenen Themen­gebieten
  • Mithilfe bei der Implementierung eines strukturierten Verbesserungs‑ und Beschwerde­managements
  • Entwicklung und Durch­führung von internen Audits
  • Inhaltliche Betreuung des Intra­nets
  • Dokumentation der Maßnahmen und Ergebnisse der Stabsstelle Qualitäts­management
  • Mitarbeit bei der Betreuung und Weiter­entwicklung des EDV-gestützten Patienten­dokumentations­systems (TOPSOZ und P&D der Firma CGM), z.B. Anpassen von Masken, Erstellen von Statistiken, Anpassung von Abfragen bzw. Auswertungen im EDV-System; Kontakt zu CGM im Kontext von Fehlern und neuen Software­bausteinen

WIR ERWARTEN:

  • Abgeschlossenes Studium mit sozialem oder wirt­schaftlichem Schwer­punkt (Soziale Arbeit, Soziologie, Pädagogik, Betriebs­wirtschafts­lehre, Volkswirtschafts­lehre), abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits‑ und Kranken­pfleger (m/w/d) oder vergleichbare Quali­fikation
  • Erfahrung und idealerweise Weiterbildung im Bereich Qualitätsmanagement
  • Kompetenzen und Interesse im Bereich EDV, insbesondere fort­geschrittene Kompetenzen in der Anwendung von Office-Programmen, wie z.B. Word und Excel
  • Identifikation mit der Hospiz­idee und lebens­bejahende Einstellung
  • Selbstständiges, eigen­verantwortliches Arbeiten
  • Organisationsgeschick und eine sorg­fältige Arbeits­weise
  • Freude an der Team­arbeit
  • Bereitschaft zu Fort­bildungen und Qualitäts­verbesserung im Arbeits­feld
  • Belastbarkeit und soziale Kompetenz

WIR BIETEN:

  • Einen Arbeitsplatz mit Sinn und hoher sozialer Wirksamkeit
  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Eigenverantwortliches Arbeiten mit fachlichem Austausch, Teamarbeit und Supervision
  • Eine strukturierte individuelle Einarbeitung durch erfahrene, hilfsbereite und engagierte Kolleg*innen
  • Sehr gute Arbeitsbedingungen (Details siehe oben)
  • Vielfältige Fort‑ und Weiter­bildungs­möglichkeiten

Bewerbungen von Menschen mit Migrations­hintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 07. Juni 2024 an:

Christophorus Hospiz Verein e.V.
Frau Dr. Nora Gaupp
Vorständin
Effnerstraße 93
81925 München
E-Mail: gaupp@chv.org

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) oder Altenpfleger (m/w/d)

Unser Christophorus Hospiz mit großem Garten in München Bogenhausen bietet für 16 Bewohnerinnen und Bewohner ein Zuhause für die letzte Lebensphase. Lebensqualität und Selbstbestimmung stehen für uns im Mittelpunkt.

In Zeiten von Pflegekräftemangel, Zeit- und Kostendruck bietet das Christophorus Hospiz beste Rahmenbedingungen für eine fachkompetente, individuelle und kreative Versorgung und Begleitung von Menschen in ihrer letzten Lebensphase.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) oder Altenpfleger (m/w/d) als Pflegefachkraft im stationären Hospiz

UNSER ANGEBOT DAS BIETEN WIR DIR

Team: Unser interdisziplinäres Miteinander ist geprägt durch Teamgeist, Kompetenz, Freundlichkeit, gegenseitigen Respekt, Humor, Kreativität und Freude an der Hospizarbeit.

Work-Life-Balance: Dienstplanung bedeutet für uns individuelle Vorlieben und Wünsche zu berücksichtigen, 30 Tage Urlaub, bis zu 6 weitere Urlaubstage bei Nachtarbeit und flexible Arbeitszeitmodelle in Voll- oder Teilzeit.

Individuelle Entwicklung: Wir fördern Deine fachliche und persönliche Weiterentwicklung über eine individuelle Einarbeitung, interdisziplinäre Fallbesprechungen, interne und externe Fort- und Weiterbildungen sowie Selfcare-Angebote.

DEINE CHANCE – WAS DICH ERWARTET

Als Teil unseres multiprofessionellen Teams bist Du für die medizinisch-pflegerische Versorgung und Begleitung von Menschen in der letzten Lebensphase und deren Zugehörige zuständig. Dazu gehört die Symptomkontrolle, situative, individuelle Pflege sowie die psychosoziale und spirituelle Begleitung. Regelmäßige Supervision und Fallbesprechungen sind für uns ebenso selbstverständlich wie die Arbeit im Dreischichtsystem sowie an den Wochenenden.

DEIN PROFIL – WAS DU MITBRINGST

Du identifizierst Dich mit der Hospizidee und hast eine lebensbejahende Einstellung.

Du hast Freude am Pflegeberuf und schätzt die Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team.

Du arbeitest selbstständig, reflektiert und schätzt eine konstruktive Atmosphäre und Feedback.

Zu Deinen Stärken gehören soziale Kompetenz, Teamfähigkeit, Organisationstalent und die Freude jeden Tag neue Situationen zu meistern.

Dir ist Vielfalt wichtig und Du hast Freude am Umgang mit Menschen unterschiedlicher ethnischer, nationaler oder sozialer Herkunft, unabhängig von Religion, Geschlecht, Alter, Behinderung und sexueller Identität.

Wir freuen uns über Bewerbungen an:

Christophorus Hospiz München
Heike Walper
Pflegedienstleitung
Effnerstraße 93
81925 München
E-Mail: walper@chv.org
Tel.: 089 / 13 07 87-52

Fachpflegekraft (m/w/d) für die Aufnahme des stationären Hospizes

unbefristet, in Teil- oder Vollzeit (mind. 30 Wochenstunden)

Wir suchen zum 01.07.2024 eine Fachpflegekraft (m/w/d) für die Aufnahme des stationären Hospizes, unbefristet, in Teil- oder Vollzeit (mind. 30 Wochenstunden).

 

IHRE AUFGABEN SIND:

  • Entgegennahme, Einschätzung und Dokumentation der Anfragen für das stationäre Hospiz
  • Vorbereitung und Steuerung der Aufnahmen im stationären Hospiz
  • Beratung der Anfragenden u.a. zu alternativen Versorgungsformen, Therapiezieländerung, ethischen Fragen, rechtlicher Vertretung oder Patientenverfügung
  • Enge Zusammenarbeit mit den Leitungen und Kolleg*innen des stationären Bereichs
  • Vermittlung der Haltung und Werte des CHV gegenüber allen anfragenden Personen
  • Förderung der Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit

WIR ERWARTEN:

  • Eine Ausbildung in Gesundheits- und Krankenpflege oder Altenpflege
  • Möglichst eine Weiterbildung als Palliative Care-Fachkraft
  • Möglichst mehrjährige Erfahrung im Hospiz- und Palliativbereich
  • Fundiertes Wissen zu Krankheitsbildern und -verläufen
  • Kenntnisse zu ambulanten und stationären Versorgungsformen
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Interaktionsfähigkeit verbunden mit Beratungskompetenz im Umgang mit Schwerkranken, An- und Zugehörigen sowie Zuweisern
  • Offene vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem kleinen Team
  • Teilnahme an Supervision
  • Belastbarkeit, sicheres und freundliches Auftreten
  • Zuverlässigkeit, Verbindlichkeit und Organisationsgeschick
  • Selbstständige und reflektierte Arbeitsweise
  • Mitarbeit in Arbeitskreisen
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Freude an der Netzwerkarbeit

WIR BIETEN:

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Eine strukturierte Einarbeitung
  • Erfahrene, hilfsbereite und engagierte Kolleg*innen
  • Sehr gute Arbeitsbedingungen
  • Eigenverantwortliches Arbeiten mit fachlichem Austausch, Teamarbeit und Supervision

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 08. Mai 2024 an:

Christophorus Hospiz München
Kerstin Hummel
Leitung stationäres Hospiz
Effnerstraße 93
81925 München
E-Mail: hummel@chv.org

Arzt (m/w/d)

möglichst mit (begonnener) Zusatzweiterbildung Palliativmedizin

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser ambulantes Palliative Care-Team im Rahmen der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung (SAPV) einen
Arzt (m/w/d) möglichst mit (begonnener) Zusatzweiterbildung Palliativmedizin, unbefristet in Teilzeit (20-25 Stunden)

IHR AUFGABENBEREICH:

Medizinische Beratung, Behandlung und Betreuung von schwerkranken und sterbenden Menschen und ihren Angehörigen sowie Beratung von Hausärzten, ambulanten Pflegediensten und stationären Pflegeeinrichtungen.

WIR ERWARTEN:

  • Erfahrung in der ambulanten oder stationären Palliativversorgung
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Interaktionsfähigkeit, Einfühlungsvermögen sowie Freude, Menschen verschiedener Kulturen zu begegnen
  • Teamfähigkeit, Organisationsgeschick und die Fähigkeit, schwierige Situationen zu meistern
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und Hintergrunddienst
  • Führerschein der Klasse 3

WIR BIETEN

Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielen Gestaltungsspielräumen, sehr guten Arbeitsbedingungen sowie einer Zusammenarbeit in einem engagierten, multiprofessionellen Team. Bei uns können Sie selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten mit fachlichem Austausch, Teamarbeit und Supervision verbinden.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Für Fragen steht Ihnen die leitende Ärztin Dr. Monika Lieb gern zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis 21. Mai 2024 an:

Christophorus Hospiz Verein e.V.
Dr. med. Monika Lieb
Effnerstraße 93
81925 München
E-Mail: lieb@chv.org
Tel.: 089 / 13 07 87 - 85

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Wir begleiten in unserem stationären Christophorus Hospiz 16 Menschen mit einer unheilbaren Erkrankung in ihrer letzten Lebensphase. Unser Anliegen ist es, ein selbstbestimmtes und würdevolles Leben und Sterben zu ermöglichen.  Sie können uns dabei unterstützen!

Das FSJ und der BFD bieten Ihnen die Möglichkeit:

  • mit Menschen in ihrer letzten Lebensphase und deren Angehörigen in Kontakt zu kommen;    
  • in einem vielseitigen Team von Haupt- und Ehrenamtlichen mitzuarbeiten;    
  • die Arbeitsbereiche Pflege, Sozialarbeit und Hauswirtschaft im stationären Hospiz kennenzulernen;    
  • eigene Erfahrungen in der Begegnung mit schwerstkranken und sterbenden Menschen zu sammeln

Ihre Aufgaben sind:

  • die Pflegekräfte bei einfachen pflegerischen Tätigkeiten zu unterstützen;    
  • beim Verteilen der Mahlzeiten und die Bewohner beim Essen zu unterstützen;    
  • den Alltag der Bewohner mitzugestalten    
  • Vorlesen    
  • Begleiten bei Spaziergängen oder kleineren  Unternehmungen    
  • Mitwirkung bei Begegnungsangeboten    
  • mit den Bewohnern und ihren Angehörigen ins Gespräch zu kommen;    
  • Mitarbeit in Verwaltung und Hauswirtschaft (beim Bundesfreiwilligendienst).

Die Erfahrungen im Hospiz regen an, das bisherige Leben zu überdenken und sich neu zu orientieren. Die Begegnung mit Menschen an deren Lebensende kann für das eigene Leben ganz neue Wege und Perspektiven eröffnen. 

Organisation und praxisnahe Anleitung bzw. Begleitung erfolgen in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Jugend München (FSJ) und dem Caritasverband der Erzdiözese München und Freising (BFD). 

Ansprechpartnerin

Elfriede Fröhlich
Tel.: 089 / 13 07 87 - 25
E-Mail: froehlich@chv.org

Ehrenamtlich mitarbeiten

Sinnvolles tun, Zeit schenken

Freiwillig engagierte Bürger*innen gehören zum Selbstverständnis der Hospizarbeit, weil sie es sind, die mitmenschlichen Beistand am Lebensende ermöglichen und ihre Erfahrungen in der Begegnung mit Sterben, Tod und Trauer in die Gesellschaft tragen. Der Christophorus Hospiz Verein e.V. als einer der ältesten Hospizvereine Deutschlands integriert bereits seit 1987 Ehrenamtliche in die Patientenbetreuung. Aktuell unterstützen uns circa 300 ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in allen Arbeitsbereichen innerhalb und außerhalb der Patientenbetreuung.