Menü

Stationäres Hospiz

Schwerstkranke, die nur noch kurze Zeit zu leben haben und eine Betreuung rund um die Uhr benötigen, die zu Hause oder im Heim nicht gewährleistet werden kann, werden im Hospiz umsorgt und  in ihrer letzten Lebensphase  begleitet.
 
Das stationäre Hospiz des CHV bietet auf zwei Etagen 16 Einzelzimmer an. Die Kriterien für die Aufnahme sind von den Krankenkassen festgelegt, werden von einem behandelnden Arzt bescheinigt und vom Medizinischen Dienst der Kassen überprüft. Das betreuende Team aus Pflegenden, Hauswirtschaftskräften und Sozialarbeitern stellt den Erhalt der Lebensqualität der Bewohner in den Mittelpunkt. Die ärztliche Versorgung übernehmen erfahrene Palliativmediziner oder auch der Hausarzt. Das Team wird ergänzt durch Therapeutinnen, Seelsorger und viele ehrenamtliche Helfer.

Angehörige, die die Kranken im Hospiz besuchen oder begleiten möchten, sind jederzeit willkommen. Übernachtungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung, außerdem mehrere helle Gemeinschaftsräume, eine  Dachterrasse, ein ruhiger, großer Garten mit schattigen Bäumen sowie ein „Raum der Stille“.

Die gesetzlichen Rahmenbedingungen können Sie hier nachlesen.

Kosten:
Für die Betroffenen entstehen keine Kosten. Privatversicherte Menschen müssen mit ihrer Versicherung vorher abklären, ob diese die entstehenden Kosten übernimmt. Gemäß Vereinbarungen auf Bundesebene werden die Kosten zu 95 Prozent des verhandelten Tagessatzes von den gesetzlichen Krankenkassen und von der Pflegekasse übernommen. Der CHV selbst trägt den Rest, d.h. mindestens 5 % des Aufwandes, finanziert durch Spenden. Da der tatsächliche Aufwand über dem verhandelten Tagessatz liegt, trägt der CHV tatsächlich weit mehr als die vom Gesetzgeber festgelegten 5 %.

Leitung:
Ulrich Heller, heller@chv.org

Informationsmaterial

Details / Download

Stationäres Hospiz / Stand 2017

Sicherheit und Geborgenheit in der letzten Lebensphase

Aufnahme

Stationäres Hospiz

Brigitte Hirsch
Tel.: 089 / 13 07 87 - 62
hirsch@chv.org

Wir freuen uns über Spenden

Bank für Sozialwirtschaft
Konto: 98 666 00
BLZ: 700 205 00
IBAN DE04 7002 0500 0009 8666 00
BIC BFSWDE33MUE

Lernen Sie uns kennen:
Hans & Dieter Rubner

Angehörige

Lernen Sie uns kennen:
Katharina Theißing

Team Stationäre Pflege